SIDRA macht
das Wasser
wieder sauber
Home » Gestatten, SIDRA

Wer wir sind

Die 1981 gegründete SIDRA Wasserchemie GmbH mit Sitz in Ibbenbüren ist die praktische Antwort auf konkrete Fragen des Umweltschutzes und besonders auf die höheren Anforderungen im Bereich der Gewässerreinhaltung.

Schon 1991 kam es zur Gründung der SIDRA Wasserchemie Bitterfeld GmbH. Die Inbetriebnahme der dort neu errichteten Produktionsstätte im Jahre 1992 sichert die Versorgung der neuen Bundesländer mit den SIDRA-Produkten.

Die bis dahin unabhängigen Firmen SIDRA Wasserchemie GmbH in Ibbenbüren und SIDRA Wasserchemie Bitterfeld GmbH wurden 2018 zur SIDRA Wasserchemie GmbH mit Sitz in Ibbenbüren zusammengefaßt. An beiden Standorten wird weiter produziert.
 

Unsere Betriebe sind nach DIN EN ISO 9001:2015 und nach DIN ISO 45001:2018 zertifiziert.

SIDRA garantiert Liefersicherheit und Kundennähe durch zwei Produktionsstandorte.
 

Wo wir arbeiten

SIDRA produziert zentral in Ibbenbüren, einer mittelständischen Stadt am Rande des Autobahnkreuzes Osnabrück. Hier treffen sich die Verkehrswege, die den Norden mit dem Süden und den Osten mit dem Westen der Bundesrepublik Deutschland verbinden. Das bedeutet schnelle Verkehrswege. Hinzu kommen die kurzen Lieferfristen, die für SIDRA eine Selbstverständlichkeit sind.

Auch der traditionsreiche Chemiestandort Bitterfeld in Sachsen-Anhalt garantiert durch seine zentrale Lage eine kostengünstige flächendeckende Kundenversorgung. Das ist ein schlagkräftiges Argument für SIDRA.